FSV-Sieg gegen SG Adlhausen/TSV Langquaid

Beide Mannschaften tasteten sich die ersten Minuten ab. Dann kam der FSV besser in die Partie und spielte sich einige guten Chancen raus. Nach einer schönen Kombination in der 15 Minute war es Steinhöfer der eine flache Hereingabe von Hägele zum 0:1 über die Linie drückte. Adlhausen kam nicht wirklich ins Spiel und Sandharlanden war aber bei seinen Offensivaktionen nicht zwingend genug.

Die zweite Halbzeit war ähnlich wie die erste und dann war es Köglmeier der mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern den Ball zum 0:2 ins Netz schlenzte. In der Folge machte die SG hinten auf und erhöhte den Druck. Der ansehnliche Anschlusstreffer von Stempfhuber reichte aber nicht mehr für mehr und so gewinnt Sandharlanden in der Summe verdient und hält Anschluss an die oberen Tabellenplätze.

[Philip Günter]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.