FSV als Premiumpartner beim Schanzer skills.lab

Als Partner der Audi-Schanzer-Fußballschule wurde der FSV Sandharlanden zur Vorstellung des Schanzer skills.lab am 01.12.2019 auf das Gelände des FC Ingolstadts eingeladen.

Nach einem Weißwurstfrühstück im Schanzer-Herzschlag wurden unser Herren Trainer Andreas Stadler und Abteilungsleiter Andreas Göttl mit den anderen Partnervereinen von Ex-Schanzer-Profi Marvin Matip und Felix Furtmeier (Leitung Spnsoring & Vertrieb) begrüßt. Hierbei wurde kurz das Funktions- und Trainingsprinzip des hochmodernen Trainingssystems präsentiert. Mit dem Fußballsimulator können mehr als 50 verschiedene Trainingsmöglichkeiten abgebildet und die Fähigkeiten der einzelnen Spieler objektiv bewertet werden. Neben dem FC Ingolstadt betreiben nur wenige Profi-Klubs, wie z. B. der BVB,  in Deutschland ein solches Trainingssystem.

Zusammen mit Marvin Matip konnten wir verschiedene Trainingssituationen wie einfaches Passspiel, Erkennen von Überzahlsituationen oder Flanken mit Torabschluss selber ausprobieren. Eine Besichtigung der ganzen Anlagentechnik der 1,5 Mio. teuren Anlage durfte natürlich auch nicht fehlen.

Anschließend ging es mit dem Leiter des NLZ Roland Reichel noch über das Trainingsgelände des Audi Sportparks und in das Nachwuchsleistungszentrum.

Zum Abschluss wurde noch das 3. Liga Heimspiel des FCI gegen den SV Meppen im Audi Sportpark besucht.

Schanzer „skill lab.“ (01.12.2019):

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.